Blog

Das neue Gesicht im Jugendtreff Hillscheid

Veröffentlicht

In diesen Tagen finden die Besucher/innen des Jugendtreffs Hillscheid ein neues Gesicht vor, bei genauerer Betrachtung ist es jedoch so, dass das neue Gesicht gar nicht so neu bzw. unbekannt ist, wie angenommen. Frau Litt, die seit Ende Januar kurzfristig die Vertretung der Leitung des Treffs übernommen hat, hat schon im Laufe ihre Anerkennungsjahres als staatlich anerkannte Erzieherin die Leitung des Jugendtreffs im Jahr 2015/2016 inne, könnte also dem einen oder der anderen durchaus bekannt sein. Frau Litt empfand die Arbeit im Anerkennungsjahr schon als sehr positiv, ist jetzt aber begeistert von der positiven Veränderung des Jugendtreffs (Ausstattung, z.B. Kicker, Dart, Billard, Wii-Spiele usw. und Gestaltung der Räumlichkeiten). Dies bedeutet natürlich eine höhere Attraktivität für die Besucher/innen, die sich in erfreulich konstanten Besucherzahlen niederschlägt. Auch das attraktive Programm, welches auf der Homepage des Jugend- und Kulturzentrums „Zweite Heimat“ (www.juzzweiteheimat.de/jugendtreff-hillscheid), aber auch im neuen Programmheft zu finden ist, tut selbstverständlich sein Übriges. Im Rahmen der „Mitbestimmung“ der Besucher/innen bezüglich Gestaltung des Programms freut sich Frau Litt jetzt schon auf viele weitere kreative Ideen, die nach Möglichkeit mit ins Programm aufgenommen werden können. In der nächsten Zeit sind verschiedene kreative Angebote, gemeinsame Spiel- und Überraschungsevents geplant, die natürlich im Programm zu finden sind. Ein Besuch im Jugendtreff in Hillscheid lohnt sich also auf jeden Fall, Öffnungszeiten sind selbstverständlich auch auf genannter Homepage zu finden.

Teilen