Blog

Der Quarantäne-Schal wächst und wächst und wächst

Veröffentlicht
Ein bereits zwei Meter langes Schalstück von Doris H.

In den letzten Wochen erreichten uns immer wieder Anfragen von fleißigen Strickerinnen, die bereits mehrere Meter Quarantäne-Schal angefertigt haben und darauf warten, das gemeinsame Werk endlich zusammen fügen und der Öffentlichkeit präsentieren zu können. So wie es aussieht, wird der Schal eine mehr als beträchtliche Länge erreichen. Die Anfragen übertreffen bereits jetzt unsere Erwartungen und wir sind schier begeistert. An alle, die mitmachen oder jetzt einsteigen: Wir danken Euch bereits jetzt für Eure Teilnahme und finden es super, dass Ihr nicht nur alle an einem Strang zieht, sondern wortwörtlich an einem Strang strickt. Corona wird uns noch eine Weile beschäftigen und so lange kann der Corona-Schal noch wachsen. Meldet Euch bei uns, schickt uns Fotos von Euren Werken, haltet uns auf dem Laufenden!

Teilen