Ludothek – Der größte Spieleverleih im Westerwald

Alle unsere Brett,- Karten- und Gesellschaftsspiele sowie die Bücher findest du in unserem Online-Katalog
Zu jedem Spiel und Buch gibt es einen Link, mit diesem kannst du dein Spiel oder Buch online reservieren.
Einen Ausweis für unsere Ludothek erhältst du bei deiner ersten Ausleihe.

Unsere Entleihzeiten

Dienstag: 10.00 – 12.00 Uhr und Donnerstag: 16.00 – 18.00 Uhr
*Bitte beachte: Auf Grund der Corona-Situation müssen Spiele und Bücher unbedingt vorher online reserviert werden und zu der angegebenen Zeit abgeholt werden.

Ludothek „Zweite Heimat“ Verleihbedingungen

Anmeldung
Alle Personen mit vollendetem 16. Lebensjahr können Entleiher*Innen von Gesellschaftsspielen und Büchern in der Ludothek „Zweite Heimat“ werden. Bei der Anmeldung wird ein Bibliotheksausweis ausgestellt. Entleiher*Innen erkennen durch ihre Unterschrift die Entleihbedingungen an und verpflichten sich, Änderungen des Namens, der Adresse, der Telefonnummer und der Email-Adresse sowie den Verlust des Bibliotheksausweises sofort bekannt zu geben. Bei Missbrauch haften die Besitzer*innen.

Entleih und Gebühren
Gegen Vorlage der Bibliotheksausweis können Spiele und Bücher zu den angegebenen Öffnungszeiten entliehen werden. Das Entleihen ist kostenfrei. Die Entleihfrist beträgt eine Woche und kann zwei mal kostenlos verlängert werden. Es können maximal drei Spiele oder Bücher gleichzeitig ausgeliehen werden. Bei Überschreitung der maximalen Entleihfrist (3 Wochen) wird ein Pauschalbetrag von 5,- € pro angefangener überschrittener Woche erhoben.

Rückgabe und Haftung
Eine Rückgabe der Spiele kann ausschließlich zu den Öffnungszeiten der Ludothek „Zweite Heimat“ erfolgen. Bei der Rückgabe werden die Spiele von den Mitarbeiter*Innen der Ludothek auf Vollständigkeit kontrolliert. Bitte beachten Sie: Planen Sie für die Rückgabe der Spiele Zeit ein, da die Kontrolle der Spiele (je nach Materialumfang) Zeit in Anspruch nimmt. Die Rücknahme der Spiele und ggf. die Verrechnung der Kaution sind erst nach der Kontrolle möglich.

Verlust und Beschädigung
Der Verlust ausgeliehener Spiele ist der Ludothek „Zweite Heimat“ unverzüglich anzuzeigen. Für den Verlust, die Beschädigung oder bei Unvollständigkeit von ausgeliehenen Spiele hat der Benutzer Ersatz zu leisten. Als Ersatz gilt bei Verlust oder bei einer die Benutzung beeinträchtigenden Beschädigung in erster Linie die Ersatzbeschaffung von Originalteilen zum Neuwert durch den Benutzer. Kann innerhalb von zwei Wochen nach Meldung kein Ersatz bzw. Originalteil beschafft werden, so ist die Ludothek „Zweite Heimat“ berechtigt, eine Geldleistung in Höhe des Wiederbeschaffungswertes des Spieles zu fordern. Bei Kindern und Jugendlichen bis zum vollendeten 16. Lebensjahr haftet der gesetzliche Vertreter für die Rückgabe sowie den Verlust oder die Beschädigung von ausgeliehenen Spiele.

Das Jugend- und Kulturzentrum „Zweite Heimat“ sucht immer weitere Spielespenden um das Angebot der Ludothek einerseits auszubauen und gleichzeitig auch mit unvollständigen Spielen ein „Ersatzteilelager“ aufzubauen. Sollten Sie zu Hause beim Aufräumen alte und auch neue Spiele finden, die Sie nicht mehr benötigen, oder die nicht mehr spielbar sind, werfen Sie diese bitte nicht einfach weg sondern spenden sie gerne an die „Zweite Heimat“. Dort kann das Angebot der Ludothek, der Spieleverleih, stetig ausgebaut und erweitert werden.
Kontakt: Tel: 02624/7257 oder Email: info@juz-zweiteheimat.de

Teilen